Cartagena - Die Meuterei (Winning Moves)

9,90 € (UVP* des Herstellers: 24,95 €) (60,32% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

auf Lager
Lieferzeit 1 - 3 Tage**

nächster Versand heute, 19.09.2019Versand
Bestellen Sie innerhalb von 10 Std, 24 Min und 7 Sek
(bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt der Zahlungsanweisung)
  • SK2406921
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4035576020684
  • ab 8 Jahre
  • 2 - 4 Spieler
  • 0,85 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Nach ihrer Flucht aus Festung, ihrer Rückkehr in das Piratennest und ihrer Kaperfahrt zur... mehr
Produktinformationen "Cartagena - Die Meuterei (Winning Moves)"
Nach ihrer Flucht aus Festung, ihrer Rückkehr in das Piratennest und ihrer Kaperfahrt zur Goldinsel bricht nun unter der Besatzung Streit aus – es kommt zur Meuterei!

Das vierte eigenständige Spiel um die Piraten von Cartagena: Die Meuterei.

Die 2 bis 4 Spieler werden aufgefordert, Partei zu ergreifen: für Captain Valverde oder den Meuterer Ramon Diaz.
Mit ihren Gesinnungskarten versuchen die Spieler, ihrem Anführer zum Sieg zu verhelfen. Während der Seefahrt wird zudem Gold erbeutet, das am Ende ausschlaggebend sein kann. Jeder Spieler erhält zu Beginn 2 Kampfkarten, 2 Gesinnungskarten, 1 Äffchenkarte und 1 Goldmünze. Mit ihren Gesinnungskarten versuchen die Spieler, ihrem Anführer zum Sieg zu verhelfen. Während der Seefahrt wird zudem Gold erbeutet, das am Ende ausschlaggebend sein kann.
Wer die erfolgreichsten Duelle durchgeführt hat, das meiste Gold gesammelt und am Ende auf der richtigen Seite steht, gewinnt das Spiel.


Michael Rieneck, Preisträger des Deutschen Spielepreises 2007, gelingt es stimmungsvoll die Geschichte um die Piraten von Cartagena fortzuschreiben. Ganz in der Cartagena-Tradition sorgt Rieneck dafür, dass der Einsatz von Spielkarten den Mechanismus dieses Brettspiels trägt.

Taktisches Geschick, Beobachtung der Gegner und überlegter Einsatz der Karten, die für Bewegung, Parteinahme und Entscheidung sorgen, machen Cartagena – Die Meuterei zu einem abwechslungsreichen Spiel für die gesamte Familie oder einen gelungenen Abend mit Freunden.

Das Spiel wird in zwei Phasen gespielt: der Seefahrt und der Meuterei.
Die Spieler befinden sich auf dem Piratenschiff, das von der Goldinsel weitergesegelt ist. Während der Seefahrt besuchen die Spieler die Freibeuter in ihren Kajüten.
Von den Piraten (13 Piratenkarten) erhalten sie wertvolle Informationen,  Kampfkarten oder Gold, die dazu dienen, sich optimal auf die Meuterei vorzubereiten. Während der Fahrt muss sich jeder Spieler per Gesinnungskarte entscheiden, auf wessen Seite er kämpfen wird, denn am Ende des Spiels wird Steuermann Ramon Diaz Captain Valverde zum Kampf fordern.
Die Spieler haben durch das Sammeln von Kampfkarten, Goldmünzen und -karten sowie der Positionierung von Matrosen an Deck Gelegenheit, den Ausgang der Meuterei zu ihren eigenen Gunsten zu beeinflussen.
Während der Meuterei treten schließlich Matrosen zum Duell an. Die verfügen über unterschiedliche Kampfstärken, die zudem durch das Ausspielen der Kampfkarten durch die Spieler verstärkt werden.
Erlangt eine Partei drei siegreiche Duelle, endet das Spiel und die Gesinnungskarten werden aufgedeckt.
Haben am Ende mehrere Spieler auf den Sieger gesetzt, gewinnt derjenige mit dem meisten Gold!


Michael Rieneck, Jahrgang 1966, lebt bei Kiel. Er übersetzte literarische Vorlagen in Spiele, wurde 2005 als Autor zum -Spiel des Jahres- nominiert und erhielt den Deutschen Spielepreis 2007.
Cartagena – Die Meuterei ist sein erstes Spiel für Winning Moves.

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Cartagena - Die Meuterei (Winning Moves)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cartagena - Die Meuterei (Winning Moves)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen