Friese Stute (Schleich 13749) Pferde

Friese Stute (Schleich 13749) Pferde
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
5,99 € (UVP* des Herstellers: 7,99 €) (25,03% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

leider nicht auf Lager

  • SK24S13749
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4005086137493
  • 0,18 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Friese Stute von Schleich (13749) aus der Figuren-Serie Horse Club Informationen über die... mehr
Produktinformationen "Friese Stute (Schleich 13749) Pferde"
Schleich Horse Club

Friese Stute von Schleich (13749)

aus der Figuren-Serie Horse Club

Informationen über die Rasse Friese (als Figur Schleich 13749)

Maße ca. 14 x 10,5 x 4 cm

Die neue Friese-stute ist sehr auffällig durch die roten Bänder in der schwarzen, geflochtenen Mähne und Schweif. Wegen der langen Haare an Beinen und Schweif bezeichnet man Friesen auch manchmal als Langhaarpferde.
  • Stockmaß: 150 bis 163 cm
  • Fell: Rappe ohne weiße Abzeichen; kleine Blessen am Kopf oder einzelne graue Haare an den Lippen werden zugelassen, außer bei gekürten Zuchthengsten
Seit ungefähr 300 Jahren wird diese Rasse in der Region Westfriesland (Niederlanden) gezüchtet.

Obwohl die Römer diese Pferde als hässlich empfanden, schätzten sie diese Rasse als robustes Arbeits- und Tragetier.Der Friese wurde zuerst nur für die Feldarbeit eingesetzt. Durch seinen Arbeitswillen und seiner Genügsamkeit schätzten die Bauern diese Pferderasse.

Im Mittelalter trug es die Ritter mit ihren schweren Rüstungen. Heutzutage wird es Kutschpferd eingesetzt.

Die Friesen wurden auf dem Land - und Seeweg in viele anderen Länderexportiert. Die norwegische Rasse des 'Dole'- Pferdes geht auf den Ursprung der Friesen zurück, genauso wie die deutschen 'Oldenburger'.

Auch in England haben die Friesen ihre Spuren hinterlassen, so ist die Verwandtschaft mit dem, 'Dales'-Pony und dem 'Shire'-Pferd nicht zu übersehen.
Durch die Einkreuzung leichterer Rassen nehmen die Friesen sogar an Trabrennen teil.

Einen Aufschwung erlebte diese Rasse gerade durch den 2. Weltkrieg. Der Friese ersetzte fehlende Fahrzeuge in der Wirtschaft und wurde vor Kutschen und Landmaschinen gleichermaßen gespannt.

Im Jahre 1954 wurde in den Niederlanden die königliche Gesellschaft zur Zucht des Friesenpferdes gegründet.
Pferderasse: Friese

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Friese Stute (Schleich 13749) Pferde"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Friese Stute (Schleich 13749) Pferde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen