Revell 03283 - GTK Boxer Command Post NL

13,12 € (UVP* des Herstellers: 15,99 €) (17,95% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

auf Lager
Lieferzeit 2 - 4 Tage**

nächster Versand morgen, 02.03.2021Versand
Bestellen Sie innerhalb von 21 Std, 48 Min und 44 Sek
(bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt der Zahlungsanweisung)
  • SK24R03283
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803032832
  • Maßstab 1:72
  • Schwierigkeitsstufe 4 von 5
  • 0,92 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Revell - GTK Boxer Command Post NL (03283) - Transporter Modell Daten GTK Boxer Command Post... mehr
Produktinformationen "Revell 03283 - GTK Boxer Command Post NL"

Revell - GTK Boxer Command Post NL (03283) - Transporter Modell

NiederlandeDaten GTK Boxer Command Post NL: Baujahr: 2004 - 2018 - Herkunftsland: Niederlande - Länge: 7,93m - Breite: 2,99m - Höhe: 2,38m - Antriebsleistung: 16 kW/t (21,5 PS/t) - Höchstgeschwindigkeit: 103 km/h - Reichweite: 1050km - Gewicht: 36,5 t (Radpanzer / Infanterie-Gruppenfahrzeug)
Daten des Modell GTK Boxer Command Post NL (03283): - Maßstab: 1:72 - Länge: 11,1cm - Schwierigkeitsgrad: 4 von 5 - Einzelteile: 120
Revell - LEVEL 4
Modellbausatz des hochmodernen Transportkraftfahrzeugs GTK BOXER, das vom Niederländischen Heer als Führungs- oder Gefechtsstandfahrzeug eingesetzt wird.

Das Gepanzerte Transport-Kraftfahrzeug, kurz GTK Boxer (Schreibweise beim Hersteller: ‚BOXER‘), ist ein von der ARTEC GmbH entwickelter Radpanzer. Die ARTEC (Armoured Vehicle Technology) ist dabei das Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen, an dem die deutschen Rüstungsunternehmen Rheinmetall (64 % der Gesellschaftsanteile) und Krauss-Maffei Wegmann (36 %) beteiligt sind.[3] Bis 2003 beteiligte sich auch das britische Unternehmen Alvis. Die Besonderheit des GTK Boxer ist der Aufbau aus einem achträdrigen Fahrmodul, auf das ein austauschbares Missionsmodul aufgesetzt wird. Der Boxer kann somit für unterschiedliche Aufgaben wie Transport-, Sanitäts- oder Schützenpanzer ausgerüstet werden. Er ist seit 2011 bei der Bundeswehr und seit 2013 beim niederländischen Heer im Einsatz, weitere Abnehmer sind das litauische und das australische Heer. 2018 kündigte die britische Regierung den Wiedereinstieg ins Programm an.

Details zum Transporter Modell GTK Boxer Command Post NL (03283)
  • Detaillierte Oberflächengravuren
  • Originalgetreue Modulbauweise
Authentische Darstellung folgender Version:
  • GTK Boxer Commando Post NL
Von Revell empfohlene Hauptfarben für die Bemalung des Transporter Modells GTK Boxer Command Post NL (03283):
    weiß, mweiß, m (105)°
    teerschwarz, mteerschwarz, m (106)
    afrikabraun, mafrikabraun, m (117)
    orange, glänzendorange, glänzend (130)
    blau, glänzendblau, glänzend (152)°
    broncegrün, mbroncegrün, m (165)
    lederbraun, mlederbraun, m (184)
    silber, metallicsilber, metallic (190)°
    eisen, metalliceisen, metallic (191)°
    schwarz, s mschwarz, s m (302)°
Ergänzende Farben für die weitere Detailbemalung:
    feuerrot, glänzendfeuerrot, glänzend (131)
s m = seidenmatt / m = matt
Mit ° gekennzeichnete Farben sind auch als Spray-Color verfügbar, wodurch bei großflächiger Bemalung ein gleichmäßigerer Farbauftrag erzielt werden kann.
Land: Niederlande
Baujahr: nach 1990
Einzelteile:: ab 100 - 199 Teile
Maßstab:: 1: 72 bis 1:125
Schwierigkeitsstufe: : 4 von 5 (schwer)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 03283 - GTK Boxer Command Post NL"
Unser Kommentar zu "Revell 03283 - GTK Boxer Command Post NL"
Bitte beachten Sie unser Angebot in ZUBEHÖR (unterhalb der Artikelbilder).
Wir haben dort die von Revell speziell zu diesem Modell empfohlenen Farben zusammengestellt.
Passendes Zubehör... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 03283 - GTK Boxer Command Post NL"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen