Revell 03885 - Nieuport 17 - Flugzeug Modell

15,44 € (UVP* des Herstellers: 19,99 €) (22,76% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

auf Lager
Lieferzeit 2 - 4 Tage**

nächster Versand Montag, 07.12.2020Versand
Bestellen Sie innerhalb von 1 Std, 10 Min und 31 Sek
(bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt der Zahlungsanweisung)
aktuell ist DHL überlastet, Verzögerungen bei der Zustellung sind leider möglich
  • SK24R03885
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803038858
  • Maßstab 1:48
  • Schwierigkeitsstufe: 4 von 5
  • 0,41 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Revell - Nieuport 17 (03885) - Flugzeug Modell Daten Nieuport 17 : Baujahr: 1916 -... mehr
Produktinformationen "Revell 03885 - Nieuport 17 - Flugzeug Modell"

Revell - Nieuport 17 (03885) - Flugzeug Modell

FrankreichDaten Nieuport 17 : Baujahr: 1916 - Herkunftsland: Frankreich - Länge: 5,96m - Höhe: 2,44m - Spannweite: 8,2m - Antriebsleistung: 9-Zylinder-Umlaufmotor Le Rhone 9Ja mit 82 kW (ca. 110 PS) - Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h - Reichweite: 350km - max. Startgewicht: 560 kg - Gewicht: 374 kg (Jagdflugzeug )
Nieuport 17 Modell (03885): - Maßstab: 1:48 - Länge: 12cm - Spannweite: 16,9cm - Schwierigkeitsgrad: 4 von 5 - Einzelteile: 77

Revell - LEVEL 4Das Doppelflugzeug Nieuport 17 war zu seiner Zeit das erfolgreichste französische Kampfflugzeug im Ersten Weltkrieg. Neben der französischen Luftwaffe wurde es auch von Briten, Amerikanern und Russen eingesetzt.

Der Nieuport 17 C.1 war ein französischer Sesquiplane-Kämpfer, der während des Ersten Weltkriegs von der Firma Nieuport entworfen und hergestellt wurde. Eine verbesserte Entwicklung des Nieuport 11/16 war etwas größer als seine Vorgänger und besser auf sie abgestimmt der stärkere Motor der N.16. Es enthielt auch Innovationen wie das neu entwickelte Alkan-Hamy-Synchronisationsgetriebe, das die Verwendung einer am Rumpf montierten, synchronisierten Vickers-Pistole ermöglicht, die direkt durch den Propellerbogen schießt.

Zum Zeitpunkt seiner Einführung im März 1916 verschafften ihm die hervorragende Manövrierfähigkeit und die hervorragende Steiggeschwindigkeit einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Kämpfern auf beiden Seiten. Es wurde von vielen Betreibern weit verbreitet. Mit fast jeder alliierten Macht in den Dienst treten, ganz zu schweigen vom deutschen Flugdienst. Die N.17 und ihre nahen Verwandten wurden nicht nur von mehreren französischen Herstellern produziert, sondern auch von Nieuport-Macchi in Italien und von Dux in Russland gebaut. Nicht lizenzierte Exemplare, insbesondere der Siemens-Schuckert D.I und der Euler D.I, wurden in Deutschland produziert.

Es wurden verschiedene Derivate, Verbesserungen und Anpassungen entwickelt. Der Nieuport 21 und 23 stellten relativ kleine Änderungen dar, während die aerodynamische Verfeinerung zum Clerget-betriebenen 17bis führte und eine Rückkehr zu leistungsfähigeren Versionen der Le Rhône-Rotationsmotoren mit Detailverbesserungen zu den Nieuport 24, 24 bis und 27 führte.

Details zum Flugzeug Modell Nieuport 17 (03885)
  • das erfolgreichste französische Kampfflugzeug seiner Zeit
  • Einsatz in Großbritannien, den USA und Russland sowie in Frankreich
FrankreichGroßbritannienUSARussland
Land: Frankreich
Baujahr: 1914 - 1918
Altersempfehlung: : ab 12 Jahre
Einzelteile:: ab 50 - 99 Teile
Maßstab:: 1: 40 bis 1:60
Schwierigkeitsstufe: : 4 von 5 (schwer)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 03885 - Nieuport 17 - Flugzeug Modell"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 03885 - Nieuport 17 - Flugzeug Modell"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen