Revell 03970 - Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER

-
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
5,95 € (UVP* des Herstellers: 7,49 €) (20,56% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

leider nicht auf Lager

  • SK24R03970
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803039701
  • Maßstab: 1:144
  • Schwierigkeitsstufe: 3 von 5
  • 0,09 kg
  • Kleinstartikel Briefpost

  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER (Revell 03970) Daten des Originals: Baujahr: 2014 -... mehr
Produktinformationen "Revell 03970 - Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER"

Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER (Revell 03970)

DeutschlandDaten des Originals: Baujahr: 2014 - Herkunftsland: D - Antriebsleistung: 60 kN (90 kN mit Nachbrenner) - Geschwindigkeit: 2.390 km/h (Typ: Kampfflugzeug)
Modelldaten: Maßstab: 1:140 - Länge: 111 mm - Spannweite: 76 mm - Einzelteile: 63


Der Eurofighter ist das derzeit überragende Hochleistungs-Mehrrollen-Kampfflugzeug der neuesten Generation. Das Taktlwg 74 Neuburg präsentierte zum TigerMeet 2014 eine wirklich fantastische Lackierung und gewann damit einen der begehrten Preise.
Das Eurofighter-Projekt begann 1984: Großbritannien, Deutschland, Italien und Spanien vereinbartendie gemeinsame Entwicklung eines Mach-2-Kampfflugzeugs, das die unterschiedlichen bei den jeweiligen Luftstreitkräften noch im Einsatz befi ndlichen Strahlflugzeuge aus den 70er Jahren ersetzen sollte. Vor dem Bau von sieben Entwicklungsflugzeugen durch das Eurofighter- Konsortium entwarf und flog British Aerospace 1986 zunächst den EAP-Demonstrator (Experimental Aircraft Programme), um zahlreiche Designvorschläge für das Eurofighter-Projekt zu testen. In Deutschland hob dann am 27. März 1994 das erste echte Entwicklungsflugzeug ab, das erste britische folgte zehn Tage später. Den Entwicklungsflugzeugen folgten dann fünf sog. Instrumentierte Serienflugzeuge für laufende Tests und die weitere Entwicklungsarbeit. Nach einigen politischen Neuüberlegungen umfasste die erste Serientranche schließlich 180 Flugzeuge für Deutschland, 232 für Großbritannien, 121 für Italien und 87 für Spanien. Bis Anfang 2013 wurden mehr als 350 Eurofighter ausgeliefert. Dank des großen Anteils an Kohlefaserkomponenten und anderen hochmodernen Materialien ist der – in der britischen Luftwaffe häufig einfach Typhoon genannte – Eurofighter sehr leicht und verfügt über hervorragende Stealth-Eigenschaften. Das absichtlich instabile Flugzeug ist dank seiner digitalen vierkanaligen Flugsteuerung äußerst kontrollierbar und wendig. Die zweisitzigen Varianten verfügen über dieselben Kampffähigkeiten wie die einsitzigen und wurden ausschließlich für Schulungszwecke verwendet, bis spezielle Geschwader für den Luft-Boden-Einsatz aufgestellt wurden. Das 'Glas'-Cockpit ist mit der modernsten Avionik ausgestattet und bietet anstelle der herkömmlichen Zeigerinstrumente drei große Multifunktionsbildschirme. An Steuerknüppel und Schubregler sind ferner zahlreiche Knöpfe und Schalter angebracht, damit der Pilot möglichst wenig die Hände von der Steuerung nehmen muss. Später wurden unter anderem noch ein Helmdisplay und eine Sprachsteuerung entwickelt. Der Pilot sitzt auf einem zero-zero-fähigen Mark-16-Schleudersitz von Martin-Baker. Der Pilot kann während des Flugs durch die Wahl der Waffe die Einsatzfähigkeit optimieren, mit dem leistungsfähigen Radar können gleichzeitig mehrere Ziele in großer Reichweite (außerhalb des Sichtbereichs) erkannt und verfolgt werden. Die 13 Außenlastpositionen des mit AIM-120-AMRAAM- und Meteorraketen bewaffneten Eurofighters können auch Kurzstreckenwaffen wie etwa Sidewinder oder Iris-T-Raketen sowie Langstrecken-Kraftstofftanks aufnehmen. Bodenangriffseinsätze können mit ungelenkten ebenso wie mit lasergelenkten Bomben durchgeführt werden. Auch die Luftbetankung ist standardmäßig möglich. Der Einsatz des Eurofighters in den Streitkräften der vier Partnerländer begann 2003. Das Flugzeug wurde außerdem nach Österreich, Saudi-Arabien und in den Oman verkauft. Der von zwei Eurojet-EJ200-Turbofans mit je 60kN (13,500 lb) Schub ohne und 90 kN (20,200 lb) mit Nachbrenner angetriebene Eurofighter erreicht bei maximaler Flughöhe eine Höchstgeschwindigkeit von 2.390 km/h (1,480 mph). Spannweite: 10,95 m (35ft 11in.) Länge: 15,96 m (52ft 4in.)
  • Fein strukturierte Oberflächen mit versenkten Blechstössen
  • Detailliertes Cockpit
  • Detailliertes Fahrwerk
  • Zwei Außentanks
  • 4 METEOR-Lenkwaffen
  • 4 AMRAAM-Lenkwaffen
  • 2 IRIS-T Lenkwaffen
Super-Abziehbild mit Dekorstreifen für die Bronze Tiger-Version:
Deutschland- Eurofighter Typhoon 30+09 Bronze Tiger - Tigermeet 2014, Taktisches Luftwaffengeschwader 74 - Neuburg AB


Farben für die Basis-Lackierung des Eurofigher Typhoon BRONZE TIGER:


feuerrot, glänzendfeuerrot, glänzend (131)° -
hellgrau, matt USAFhellgrau, matt USAF (176)° -
bronze, metallicbronze, metallic (195) -

Farben für die Detail-Lackierung des Eurofigher Typhoon BRONZE TIGER:
weiß, mattweiß, matt (105)° -
schwarz, glänzendschwarz, glänzend (107)° -
schwarz, mattschwarz, matt (108)° -
anthrazit, mattanthrazit, matt (109)° -
helloliv, matthelloliv, matt (145) -
seegrün, mattseegrün, matt (148) -
hellblau, matthellblau, matt (149) -
hellgrau, matt USAFhellgrau, matt USAF (176)° -
beige, mattbeige, matt (189) -
silber, metallicsilber, metallic (190)° -
eisen, metalliceisen, metallic (191)° -
aluminium, metallicaluminium, metallic (199)° -
feuerrot, seidenmattfeuerrot, seidenmatt (330)° -
laubgrün, seidenmattlaubgrün, seidenmatt (364)

Mit ° gekennzeichnete Farbtöne sind auch als Spray-Color erhältlich, bitte ermitteln Sie Ihren Bedarf anhand der unten stehenden Bauplans.


Land: Deutschland
Baujahr: nach 1990
Einzelteile:: ab 50 - 99 Teile
Maßstab:: 1: 144 bis 1:150
Schwierigkeitsstufe: : 3 von 5 (normal)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 03970 - Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER"
Unser Kommentar zu "Revell 03970 - Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER"
Bitte beachten Sie unser Angebot in ZUBEHÖR (unterhalb der Artikelbilder).
Wir haben dort die von Revell speziell zu diesem Modell empfohlenen Farben zusammengestellt.
Passendes Zubehör... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 03970 - Eurofighter Typhoon BRONZE TIGER"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen