Wir sind weiterhin für Sie da und liefern wie gewohnt schnell aus.
🙂Bleiben Sie gesund! 🙂

Revell 04300 - Avro Lancaster Mk.I/III

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
18,77 € (UVP* des Herstellers: 24,36 €) (22,95% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

leider nicht auf Lager

  • SK2400833
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803043005
  • Maßstab: 1:72
  • Schwierigkeitsstufe: 5 von 5
  • 0,54 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Revell Avro Lancaster Mk.I/III (04300) Daten des Originals: Baujahr: 1942 - Herkunftsland: GB... mehr
Produktinformationen "Revell 04300 - Avro Lancaster Mk.I/III"

Revell Avro Lancaster Mk.I/III (04300)

GroßbritannienDaten des Originals: Baujahr: 1942 - Herkunftsland: GB - Antriebsleistung: 4 x 1223 kW - Geschwindigkeit: 462 km/h (Typ: Bomber)
Revell - LEVEL 5Modelldaten: Maßstab: 1:72 - Länge: 295 mm - Spannweite: 428 mm - Einzelteile: 257


Die viermotorige Avro Lancaster war ohne Zweifel der berühmteste aller schweren RAF-Bomber des 2. Weltkrieges. Sie bildete ab 1942 das Rückgrat bei den Nachtbomber-Offensiven tief in Deutschland und erlangte Berühmtheit durch die Versenkung der Tirpitz sowie die Zerstörung der Möhne- und Edertalsperre. Die Lancaster war in der Lage Bombenladungen bis zu 9.980 kg aufzunehmen, die schwerste einzelne Bombe war die 'Grand Slam'. Sie versah ihren Dienst in 68 RAF Bomber Command-Geschwadern bis 1945 und flog insgesamt mehr als 156.000 Einsätze. Von total 7.300 produzierten Maschinen gingen beinahe die Hälfte während dieser Einsätze verloren. Heute sind nur noch zwei flugtaugliche Exemplare erhalten, eines in Großbritannien und eines in Kanada.

Modell-Details:
  • Neue Bausatzform
  • detaillierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen
  • detailliertes Cockpit mit Instrumentenbord und Seitenpanelen
  • Navigator und Funkerraum
  • detaillierter Bombenschacht
  • Bombenschachtklappen mit Einzugsstreben
  • 3 drehbare MG-Türme
  • 12 Bomben
  • eine 'Cookie'-Bombe
  • Kanzelverglasung mit verschiedenen Anbauausführungen
  • detaillierter Merlin-Motor
  • Hauptfahrwerksschacht mit separaten Seitenverstrebungen
  • detailliertes Hauptfahrwerk
  • bewegliche Propeller
  • 2 verschiedene Propellerblätter
GroßbritannienSuperabziehbild mit 3 RAF Versionen für die Versionen
MK.I und MK.III

Hauptfarben für die Bemalung des Modells Revell Avro Lancaster Mk.I/III Modellbausatz:
  • schwarz, mschwarz, m (108)
  • gelb, mgelb, m (115)
  • hellblau, mhellblau, m (149)
  • granitgrau, mgranitgrau, m (169)
  • dark-earth, m RAFdark-earth, m RAF (182)
  • rost, mrost, m (183)
Weitere Revellfarben für die Detailbemalung des Modells Revell Avro Lancaster Mk.I/III Modellbausatz:
  • weiß, mweiß, m (105)°
  • anthrazit, manthrazit, m (109)°
  • dunkelgrün, mdunkelgrün, m (139)
  • hellgrau, m USAFhellgrau, m USAF (176)°
  • braun, mbraun, m (185)°
  • khakibraun, mkhakibraun, m (186)
  • silber, metallicsilber, metallic (190)°
  • eisen, metalliceisen, metallic (191)°
  • aluminium, metallicaluminium, metallic (199)°
mit ° gekennzeichnete Farben sind auch als Spraycolor erhältlich - ideal geeignet für großflächigen, gleichmäßigen Farbauftrag.
, m = matt
, s m = seidenmatt

Land: Großbritannien
Baujahr: 1939 - 1945
Einzelteile:: ab 200 - 299 Teile
Maßstab:: 1: 72 bis 1:125
Schwierigkeitsstufe: : 5 von 5 (sehr schwer)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 04300 - Avro Lancaster Mk.I/III"
Unser Kommentar zu "Revell 04300 - Avro Lancaster Mk.I/III"
Bitte beachten Sie unser Angebot in ZUBEHÖR (unterhalb der Artikelbilder).
Wir haben dort die von Revell speziell zu diesem Modell empfohlenen Farben zusammengestellt.
Passendes Zubehör... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 04300 - Avro Lancaster Mk.I/III"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen