Revell 04877 - C-54D SKYMASTER

32,88 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

auf Lager
Lieferzeit 1 - 3 Tage**

nächster Versand morgen, 21.10.2020Versand
Bestellen Sie innerhalb von 13 Std, 46 Min und 32 Sek
(bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt der Zahlungsanweisung)
  • SK24R04877
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803048772
  • Maßstab: 1:72
  • Schwierigkeitsstufe: 5 von 5
  • 1,2 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

C-54D SKYMASTER (Revell 04877) Daten des Originals: Baujahr: 1942 - 1945 - Herkunftsland:... mehr
Produktinformationen "Revell 04877 - C-54D SKYMASTER"

C-54D SKYMASTER (Revell 04877)

USADaten des Originals: Baujahr: 1942 - 1945 - Herkunftsland: USA- Antriebsleistung: 2.058 kW - Geschwindigkeit: bis zu 762 km/h (Typ: Jagdflugzeug)
Modelldaten: Maßstab: 1:72 - Länge: 156 mm - Spannweite: 172 mm - Einzelteile: 67

Erscheinungsdatum: August 2015


Der Flugzeughersteller Douglas Aircraft Company in Long Beach, Kalifornien produzierte bereits seit 1933 die seinerzeit modernsten Transport- und Passagierflugzeuge für den US-amerikanischen Markt. Auf Anfrage einiger Fluggesellschaften begann Douglas 1938 mit der Entwicklung der ersten DC-4, deren Prototyp jedoch als zu groß abgelehnt wurde. Diese Maschine konnte an Japan verkauft werden. Die folgende verkleinerte Version änderte man nach dem Kriegseintritt der USA in den Langstrecken-Militärtransporter C-54 um.
Von der von der US Army Air Force ab 1942 bestellten viermotorigen C-54 Skymaster und ihrer ab 1946 verfügbaren zivilen Version DC-4 für 30 bis 42 Passagiere lieferte das Unternehmen insgesamt 1.241 Maschinen aus.
Die ersten Flüge über den Pazifik begannen 1942. Die bis 1945 dauernde Versorgung der gegen Japan kämpfenden Truppen und vor allem schnelle Verwundeten-Transporte waren dank dieser Flugzeuge erstmals möglich geworden. Die anfänglich im Rumpfvorderteil liegenden Treibstofftanks wurden schon bald in die Tragflächen verlegt, so dass der gesamte Rumpf als Transportraum frei wurde. Spezielle VIP-Umbauten dienten den Alliierten als Maschinen für die Staatsführung und hochrangige Militärs.
Rund 200 C-54 wurden der US Navy in verschiedenen Ausführungen als R5D übergeben. Neben den laufend verbesserten Serienversionen entstanden auch Umbauten für die unterschiedlichsten Aufgaben: Krankentransport, Test- und Forschungsaufgaben, Luftrettung, Kohlentransport, Flugausbildung, Aufklärung, Wettererkundung und elektronische Aufklärung.
Besondere Bekanntheit erlangten die für die Berliner Luftbrücke eingesetzten C-54 als Rosinenbomber, mit denen die drei westlichen Sektoren der Stadt von 1948 bis 1949 vollständig versorgt worden sind.

Details zum Modell C-54D Skymaster
  • Neue Bausatzform
  • Fein strukturierte Oberflächen, versenkte Blechstöße
  • Detailliertes Cockpit mit Instrumentenbord
  • Detaillierte Sitze
  • Detaillierter Funkerraum mit Geräten
  • Frachtraumtür wahlweise geöffnet oder geschlossen zu bauen
  • Innere Trennwände
  • Komplette Sitzbankbestuhlung im Innenraum
  • Ruheraum mit Liegen
  • Frachtraumboden mit feinen Details
  •  Separate Landeklappen
  • Innere Rumpfschale mit Wanddetails
  • Detailliertes Frontfahrwerk
  • Separate Querruder
  • Detailliertes Heckleitwerk
  • Detailliertes Hauptfahrwerk, 3 unterschiedliche Felgen
  • Bewegliche Propeller
  • Detaillierter Doppelsternmotor mit Abgaskrümmer
  • Zahlreiche Antennen
  • Detaillierter Bugbereich, 2 Nasenvarianten
Abziehbilder für folgende zwei Versionen:
US Air Force- Douglas C-54 Skymaster, USAF, 1949
- Douglas C-54 Skymaster, USAF, Berliner Luftbrücke, Wiesbaden AB, Winter 1948 - 1949

Revell empfiehlt für die Grundbemalung folgende Farben:
schwarz, mattschwarz, matt (108)° -
leuchtorange, mattleuchtorange, matt (125)° -
ziegelrot, mattziegelrot, matt (137) -
broncegrün, mattbroncegrün, matt (165) -
aluminium, metallicaluminium, metallic (199)° -
weiß, seidenmattweiß, seidenmatt (301)° -
farngrün, seidenmattfarngrün, seidenmatt (360) -

Für die Detailbemalung sind folgende Farben erforderlich:
farblos, glänzendfarblos, glänzend (101)° -
anthrazit, mattanthrazit, matt (109)° -
gelb, mattgelb, matt (115)° -
karminrot, mattkarminrot, matt (136)° -
seegrün, mattseegrün, matt (148) -
grau, mattgrau, matt (157)° -
granitgrau, mattgranitgrau, matt (169) -
rost, mattrost, matt (183) -
beige, mattbeige, matt (189) -
silber, metallicsilber, metallic (190)° -
schwarz, seidenmattschwarz, seidenmatt (302)° -
hellgrau, seidenmatthellgrau, seidenmatt (371)°

Als Spraycolor Farben erhältlich sind die mit ° gekennzeichneten Farbtöne für einen noch gleichmäßigeren Farbauftrag bei großen Flächen.

Land: USA
Baujahr: 1939 - 1945
Einzelteile:: ab 300 - 399 Teile
Maßstab:: 1: 72 bis 1:125
Schwierigkeitsstufe: : 5 von 5 (sehr schwer)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 04877 - C-54D SKYMASTER"
Unser Kommentar zu "Revell 04877 - C-54D SKYMASTER"
Bitte beachten Sie unser Angebot in ZUBEHÖR (unterhalb der Artikelbilder).
Wir haben dort die von Revell speziell zu diesem Modell empfohlenen Farben zusammengestellt.
Passendes Zubehör... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 04877 - C-54D SKYMASTER"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen