Revell 05119 - Skipjack-Class Uboot US Navy

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
59,87 € (UVP* des Herstellers: 79,99 €) (25,15% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. versandkostenfrei

Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland!

leider nicht auf Lager

  • SK24R05119
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803051192
  • Maßstab: 1:72
  • Schwierigkeitsstufe: 5 von 5
  • 2 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Revell Skipjack-Class Atom-Uboot der US Navy (05119) Daten des Originals: Einsatzzeit: 1959 -... mehr
Produktinformationen "Revell 05119 - Skipjack-Class Uboot US Navy"

Revell Skipjack-Class Atom-Uboot der US Navy (05119)

USADaten des Originals: Einsatzzeit: 1959 - 1990 - Herkunftsland: USA - Antriebsleistung: 15.000 PS - Maschine: S3W-Druckwasserreaktor - Geschwindigkeit: ca. 33 kn (getaucht) - Länge: 76,8 m - Breite: 9,4 m - Tiefgang: ca. 8,5 m - Verdrängung: 3.513 t / 3.075 t - Besatzung: ~ 99 Mann (Typ: Atom-Uboot)
Modelldaten: Maßstab: 1:72 - Länge: 1067 mm - Einzelteile: 60


Die U.S.S. Skipjack (SSN-585) war das erste nuklear angetriebene Jagd-U-Boot der US-Navy in hydrodynamisch optimierter Tropfenform. Der Rumpf wurde in Einhüllen-Bauweise mit kreisförmigem Querschnitt aus hochelastischem HY-80-Stahlgefertigt. Optisches Merkmal waren die erstmals an den Turmseiten angebrachten vorderen Steuerruder. Mit sechs Torpedorohren im Bug konnten insgesamt 24 Torpedos verschossen werden.
Der neu entwickelte S5W-Atom-Reaktor ermöglichte erstmals eine beliebig lange Verweildauer unter Wasser und eine nur noch durch den Lebensmittelvorrat begrenzte Reichweite. Die Testfahrten der Werft bestätigten sensationelle Fahrleistungen mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 30 Knoten im getauchten Zustand.

Die US-Navy erhielt bei der Übergabe der U.S.S. Skipjack an die Flotte am 15. April 1959 sein erstes vollwertiges Tauch-Boot, das monatelang unter der Wasseroberfläche operieren konnte und zur Absicherung von schnell laufenden Flottenverbänden einsetzbar war. Die insgesamt sechs Boote der Skipjack-Klasse bildeten bis zu ihrer Deaktivierung den ältestenTeil der US-amerikanischen U-Boot-Flotte.

Ein tragischer Unglücksfall ist mit den Ubooten der Skipjack-Class verbunden: das dritte Boot, die USS Scorpion (SSN-589) sank am 22. Mai 1968 ungefähr 400 Meilen südwestlich der Azoren mit 99 Mann an Bord. Das Wrack in 3.300 m Tiefe wurde untersucht und als Unglücksursache ein im Boot explodierter Torpedo vermutet. Es war der letzte Untergang eines U-Bootes der US Navy.

Die U.S.S. Skipjack wurde als letztes U-Boot seiner Klasse am 19. April 1990 stillgelegt.

Details des Modells:
  • ÜBER 1 METER LANG!
  • 4-teiliger Rumpf
  • Meerwasser Ansaug- und Ablassgitter aus Metall (Fotoätzteile)
  • Beweglicher 5-Blatt Propeller
  • Antennen, Periskope und Schnorchel ausgefahren darstellbar
  • Detaillierter Turm
  • Rumpf mit versenkten Blechstößen
  • Bewegliche Höhen- und Seitenruder
  • Darstellung der Rettungsluken und des Schirmankers
  • Inklusive Klarteile
  • Displayständer
  • R/C tauglich (R/C Einheit ist nicht bei Revell erhältlich)
  • Abziehbilder für alle sechs U-Boote der Skipjack-Klasse:
    - U.S.S. Skipjack (SSN-585),US-Navy, Groton 1968
    - U.S.S. Scamp (SSN-588), US-Navy, Vallejo, 1961
    - U.S.S. Scamp (SSN-588), US-Navy, Vallejo, 1966
    - U.S.S. Scorpion (SSN-589), US-Navy, Groton, 1960
    - U.S.S. Sculpin (SSN-590), US-Navy, Pascagoula, 1961
    - U.S.S. Shark (SSN-591), US-Navy, Newport News, 1961
    - U.S.S. Snook (SSN-592), US-Navy, Pascagoula, 1961

Von Revell empfohlene Hauptfarben für die Bemalung des Flugzeug Modells Skipjack-Class Uboot US Navy (05119):
schwarz, mschwarz, m (108)°
anthrazit, manthrazit, m (109)°
orange, glänzendorange, glänzend (130)
karminrot, mkarminrot, m (136)°
ziegelrot, mziegelrot, m (137)
mittelgrau, m USAFmittelgrau, m USAF (143)
blau, mblau, m (156)°
hellgrau, m USAFhellgrau, m USAF (176)°
staubgrau, mstaubgrau, m (177)
silber, metallicsilber, metallic (190)°
messing, metallicmessing, metallic (192)
aluminium, metallicaluminium, metallic (199)°
weiß, s mweiß, s m (301)°
hellgrau, s mhellgrau, s m (371)°

s m = seidenmatt / m = matt
Mit ° gekennzeichnete Farben sind auch als Spray-Color verfügbar, wodurch bei großflächiger Bemalung ein gleichmäßigerer Farbauftrag erzielt werden kann.

Land: USA
Baujahr: 1945 - 1970
Einzelteile:: ab 50 - 99 Teile
Maßstab:: 1: 72 bis 1:125
Schwierigkeitsstufe: : 5 von 5 (sehr schwer)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 05119 - Skipjack-Class Uboot US Navy"
Unser Kommentar zu "Revell 05119 - Skipjack-Class Uboot US Navy"
Bitte beachten Sie unser Angebot in ZUBEHÖR (unterhalb der Artikelbilder).
Wir haben dort die von Revell speziell zu diesem Modell empfohlenen Farben zusammengestellt.
Passendes Zubehör... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 05119 - Skipjack-Class Uboot US Navy"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen