Revell 05159 - KRUZENSHTERN - Segelschiff Modell

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
61,42 € (UVP* des Herstellers: 82,49 €) (25,54% gespart)

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

leider nicht auf Lager

  • SK24R05159
  • Neuware, originalverpackt (OVP)
  • 4009803051598
  • Schwierigkeitsstufe 5 von 5
  • Maßstab 1:200
  • 0,8 kg
  • Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile

Revell - Kruzenshtern - Russische Bark (05159) - Segelschiff Modell Daten Kruzenshtern:... mehr
Produktinformationen "Revell 05159 - KRUZENSHTERN - Segelschiff Modell"

Revell - Kruzenshtern - Russische Bark (05159) - Segelschiff Modell

DeutschlandRusslandDaten Kruzenshtern: Baujahr: 1926 - Herkunftsland: Deutschland, Russland - Länge: 114,50m - Breite: 15,04m - Höchstgeschwindigkeit: 17,4 kn - Gewicht: 5.805 t (Viermastbark)
Daten des Modell Kruzenshtern (05159): Maßstab: 1:200 - Länge: 57,5cm - Schwierigkeitsgrad: 5 von 5 - Einzelteile: 474
Revell - LEVEL 5
Modellbausatz der russischen Viermastbark Kruzenshtern, die 1926 als Padua vom Stapel lief und das letzte Segelschiff der legendären P-Liner, das noch zur See fährt. Die Kruzenshtern fährt heute für das russische Fischereiministerium als Ausbildungsschiff. Die Kruzenshtern ist ein gern gesehen Gast bei internationalen Segelregatten und -paraden. Größter Triumph wurde für sie bei der „Operation Columbus '92“ zur 500-Jahre-Amerika-Feier der Sieg im Rennen von Boston nach Liverpool. Dabei erreichte sie die Rekordgeschwindigkeit von 17,4 Knoten (32,3 km/h)

Kruzenshtern oder Krusenstern ist eine Viermastbark, die 1926 in Geestemünde in Bremerhaven als Padua (benannt nach der italienischen Stadt) errichtet wurde. Sie wurde 1946 als Kriegsreparatur an die UdSSR übergeben und nach dem frühen baltischen deutschen Entdecker im russischen Dienst, Adam Johann Krusenstern (1770–1846), umbenannt. Sie ist jetzt ein russisches Segelschulschiff.

Von den vier verbleibenden Flying P-Linern ist die ehemalige Padua die einzige, die hauptsächlich zu Trainingszwecken genutzt wird, mit ihren Heimathäfen in Kaliningrad (ehemals Königsberg) und Murmansk. Nach Sedov, einem anderen ehemaligen deutschen Schiff, ist sie das größte traditionelle Segelschiff, das noch in Betrieb ist.

Padua wurde 1926 als letzter der P-Liners gestartet und wurde als Frachtschiff in Auftrag gegeben. Es wurde unter anderem für den Versand von Baumaterial nach Chile (Südamerika) verwendet und kam mit einem Salpeter um Kap Horn zurück. Später transportierte sie Weizen aus Australien. Ihre Jungfernfahrt von Hamburg nach Talcahuano, Chile, dauerte 87 Tage. Von 1933 bis 1934 verbrachte sie eine Rekordzeit von 67 Tagen von Hamburg nach Port Lincoln in Südaustralien. Vor dem Zweiten Weltkrieg unternahm sie 15 lange Reisen nach Chile und Australien. Ihre schnellste Reise war in den Jahren 1938–1939 von Hamburg über Chile nach Australien und in 8 Monaten und 23 Tagen unter dem Kapitän Richard Wendt nach Hamburg - eine Weltrekordreise für Großsegler, die nie gebrochen wurde.

Am 12. Januar 1946 wurde sie der UdSSR übergeben und in die baltische Flotte der Sowjetmarine integriert.

Im Januar 1981 wurde sie in die 'estnische Fischereiindustrie' nach Tallinn versetzt, und 1991 wurde sie mit ihrem neuen Heimathafen in Kaliningrad Teil der Flotte 'State Baltic Academy of the Fisheries'.

Details zum Segelschiff Modell Kruzenshtern (05159)
  • vorgefertigte Wanten
  • zweiteiliger Rumpf
  • Decks mit Holzstruktur
  • Motorboote
  • strukturierte Segel
  • mehrteilige Masten mit Rahen
  • enthaltenes Garn für stehendes znd laufendes Gut
  • Displayständer
  • authentische Abziehbilder


Von Revell empfohlene Hauptfarben für die Bemalung des Segelschiff Modells Kruzenshtern (05159):
  • weiß, mweiß, m (105)°
  • schwarz, mschwarz, m (108)°
  • gelb, mgelb, m (115)°
  • karminrot, mkarminrot, m (136)°
  • ziegelrot, mziegelrot, m (137)
  • hellgrau, m USAFhellgrau, m USAF (176)°
  • beige, mbeige, m (189)
  • kupfer, metallickupfer, metallic (193)
  • farngrün, s mfarngrün, s m (360)
  • holzbraun, s mholzbraun, s m (382)
s m = seidenmatt / m = matt
Mit ° gekennzeichnete Farben sind auch als Spray-Color verfügbar, wodurch bei großflächiger Bemalung ein gleichmäßigerer Farbauftrag erzielt werden kann.
Land: Deutschland, Russland
Baujahr: 1918 - 1933, nach 1990
Einzelteile:: ab 400 - 499 Teile
Maßstab:: 1: 200 bis 1:400
Schwierigkeitsstufe: : 5 von 5 (sehr schwer)

Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!
Weiterführende Links zu "Revell 05159 - KRUZENSHTERN - Segelschiff Modell"
Unser Kommentar zu "Revell 05159 - KRUZENSHTERN - Segelschiff Modell"
Bitte beachten Sie unser Angebot in ZUBEHÖR (unterhalb der Artikelbilder).
Wir haben dort die von Revell speziell zu diesem Modell empfohlenen Farben zusammengestellt.
Passendes Zubehör... mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Revell 05159 - KRUZENSHTERN - Segelschiff Modell"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen