Blank Kurzrock-Engel an Zitherbank

Engel an der Zitherbank (EK 060) sitzend / mehrteilig, - als alpenländisches Instrument ist die Zither in der Hausmusik weit verbreitet.

47,50 €*

auf Lager, Lieferzeit: 1 - 3 Tage**

Lagerbestand: lieferbar 2
Artikelnummer: SK24Bl-EK060
Zustand: Neuware, originalverpackt (OVP)
EAN / GTIN: 4032121000603
Hersteller-Nr.: EK 060
Gewicht: 0.03 kg
Verschluckbare KleinteileVerschluckbare Kleinteile
Produktinformationen "Blank Kurzrock-Engel an Zitherbank"

Engel an der Zitherbank (EK 060) sitzend / mehrteilig



Als alpenländisches Instrument ist die Zither in der Hausmusik weit verbreitet.

Die Zither ist ein Saiteninstrument, dessen Ursprünge bis in die Antike zurückreichen. Die moderne Form der Zither hat jedoch ihre Wurzeln im 18. Jahrhundert, als verschiedene regionale Varianten in Europa entstanden. Das Instrument besteht aus Saiten, die über einen flachen Resonanzkörper gespannt sind und auf einem Rahmensystem ruhen.

Die Geschichte der Zither ist vielfältig, da verschiedene Kulturen ihre eigenen Versionen entwickelten. Die alpenländische Zither, auch als Salzburger Hackbrett bekannt, ist besonders bekannt und wurde im 19. Jahrhundert populär. Es hat einen charakteristischen rechteckigen Resonanzkörper und eine Vielzahl von Saiten, die über bewegliche Stege gespannt sind.

Die Concert Zither, eine Weiterentwicklung im 19. Jahrhundert, fand in den USA und Europa Verbreitung. Sie verfügt über eine chromatische Anordnung der Saiten, was die Spielbarkeit in verschiedenen Tonarten erleichtert. Die Autoharp, eine Art von Zither, wurde im 20. Jahrhundert besonders in der Folkmusik beliebt.

Die Zither hat sich in verschiedenen Musiktraditionen etabliert, von der volkstümlichen Musik bis hin zu experimenteller Musik. Virtuose Zitherspieler wie Anton Karas, bekannt für seine Rolle in 'Der Dritte Mann', trugen dazu bei, die Zither international bekannt zu machen. Heutzutage wird die Zither sowohl als Soloinstrument als auch in Ensembles und Orchestern verwendet und erfreut sich weiterhin weltweit großer Beliebtheit.



Verschluckbare Kleinteile Achtung!
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können.
Erstickungsgefahr!